tsb
Anonymisierung von Gesichtern und Nummernschildern – von KI für KI
brighter.AI Oberfläche
brighter.AI Oberfläche

Bei der Anonymisierungstechnologie "Deep Natural Anonymization" des Startups brighter AI werden sensible personenbezogene Informationen, wie Gesichter und Nummernschilder, mit Hilfe generativer künstlicher Intelligenz durch synthetische Bilddaten ersetzt.

Typ
Produkt, Dienstleistung
Bereich
Informations- und Kommunikationstechnologie, Smart City, Verkehr und Mobilität

Vorteile und Lösungen

Die Lösung basiert auf Deep-Learning-Technologie, genauer gesagt "Generative Adversarial Networks" (GANs). Damit erkennt die Technologie Gesichter in Bild- und Videodateien und anonymisiert diese, während wesentliche Merkmale wie Blickrichtung, Emotionen, Demografie oder Geschlecht weiterhin erfasst werden können. Auch Autokennzeichen kann brighter AI so durch gleichwertige Nummernschilder ersetzen.

Im Gegensatz zu traditionellen Methoden, wie „Verpixeln“ oder „schwarze Balken“, ermöglicht sie die Nutzung der Kameradaten für Analysen und KI-Entwicklung unter Einhaltung von Datenschutzrichtlinien. So werden die individuellen Identitäten der aufgenommenen Personen geschützt und Unternehmen halten Datenschutzrichtlinien und gesetzliche Bestimmungen, wie die DSGVO in Europa, ein. Zusätzlich ermöglicht unsere Lösung die Nutzung der Kameradaten Analytics- und Machine-Learning-Ansätze. So werden KI-basierte Innovationen in den Bereichen Verkehr, Mobilität, Sicherheit und Einzelhandel beschleunigt.

Die Lösung kann ganz einfach und mit geringen Investitionen für verschiedene Aufgabenbereiche eingesetzt werden: In der Cloud, am Ort der Aufnahme („edge“) oder auf kundeneigenen Servern („on premise“), zum Sammeln, Analysieren und teilen von Bild- und Videodaten.

mehr zeigen

2022 werden voraussichtlich stündlich 7 Exabyte Videodaten von Fahrzeugen und öffentlichen Kameras übertragen; die unzähligen Datenpunkte sind entscheidend für eine autonome Infrastruktur, datengetriebene Dienste und innovative Unternehmen und Geschäftsfelder.

Mit ihrer Deep Natural Anonymization Technologie überwindet brighter AI den derzeitigen "Trade-Off" zwischen Datenschutz und der Nutzung der Daten und stellt eine einzigartige Innovation dar, die es Unternehmen ermöglicht, bei der Aufnahme und Verarbeitung von Kameradaten in der Öffentlichkeit Identitäten zu schützen, Datenschutzrichtlinien einzuhalten, Analysen durchzuführen und KI-Modelle zu entwickeln.

Somit treibt die Lösung die Entwicklungen im Gebiet der künstlichen Intelligenz voran und befähigt so Unternehmen und öffentliche Stellen, neue Geschäftsgebiete zu erschließen und Produkt- und Service-Innovationen voranzutreiben. Mit der Bereitstellung von nutzbaren Datensätzen werden darüber hinaus Forschungsbemühungen und Publikationen, besonders solche im Bereich künstlicher Intelligenz, beschleunigt. Kurzum: Es wurde eine Hightech-Lösung entwickelt, welche gleichzeitig in Einklang mit menschlichen Bedürfnissen und dem gesamtgesellschaftlichen Wertesystem steht.

Auszeichnungen/Referenzen   

brighter AI bietet für praktisch alle Anwendungsfälle, bei denen Kameradaten gesammelt und analysiert werden müssen, radikal neue Möglichkeiten des Einklangs von Datenschutz und Analytics/KI-Entwicklung.

Für die die Deep Natural Anonymization Technologie wurde brighter AI 2018 von Nvidia als "Europe’s Hottest AI Startup" ausgezeichnet. Die Lösung würde 2019 als "einzigartige Innovation für den Datenschutzmarkt" mit dem deutschen Digitalpreis "The Spark" (Handelsblatt und McKinsey) ausgezeichnet. Außerdem gewann das Satrtup 2020 den Deep Tech Award (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und SIBB), auf dem die Lösung als "Pionierarbeit" und mögliche Antwort auf die Frage, wie sich die EU im globalen Markt der künstlichen Intelligenz differenzieren kann, bezeichnet.

Zu den ersten Kunden von brighter AI zählen renommierte Unternehmen wie Valeo, Hella, die Carnegie Mellon University, die DB und die BVG. Außerdem arbeiten wir mit nationalen und internationalen Partnern, wieder der LAT Gruppe, Nvidia und Axis Communication zusammen.

Anbieter

brighter AI ist ein Berliner KI-Startup im Bereich Privacy Tech, mit der Mission jede Identität in der Öffentlichkeit zu schützen. Unsere führenden Anonymisierungslösungen basieren auf modernster Deep-Learning-Technologie wir bereits mit Unternehmen in diversen Branchen und werden von namhaften Investoren unterstützt. 2017 in der Automobilindustrie gegründet, arbeiten wir bereits mit Unternehmen in diversen Branchen und werden von namhaften Investoren unterstützt.

weniger zeigen
Kontakt

Brighter AI Technologies GmbH
Litfaß-Platz 2
10178 Berlin

Frau Sina Youn
Tel. 0173 540 500 4
Mail: sina@brighter.ai

Verwandte Innovationen